Home | Kontakt | Impressum 

Fortbildungskatalog

Programmheft 2018

Für Kurzentschlossene:

  • 18L38101 - Sektoraler Heilpraktiker Physiotherapie
    Beginn: 31.01.2018

Legende:

gelb
Anmeldungen möglich

abgelaufen
Veranstaltung ausgebucht, Anmeldungen nur auf Warteliste möglich

Master of Science (MSc)

in Muskuloskelettaler Therapie

und Manualtherapeut OMT

Deutsche Physiotherapeuten auf dem Weg zur Akademisierung!

Nutzen Sie die Möglichkeiten: 

-        wissenschaftlich zu arbeiten

-        Leitungsfunktionen zu übernehmen

-        Lehrtätigkeit auszuüben

-        hohe fachliche Handlungskompetenz zu erweben

-        den international höchsten manualtherapeutischen Abschluss zu erreichen.

Ab Septemer 2017 bietet das Fortbildungszentrum Langenhagen einen berufsbegleitenden Universitätslehrgang über 5 Semester für Physiotherapeuten an.

Durch die Zusammenarbeit der Donauuniversität Krems und der Deutschen Gesellschaft für Orthopädische Manuelle Therapie (DGOMT) wurde eine Master-Weiterbildung mit Manueller Therapie als integralem Bestandteil konzipiert.

Die steigende Zahl an Patienten mit Beschwerden am Bewegungsapparat, deren enorme ökonomische Bedeutung für das Gesundheitswesen sowie das Ziel, physiotherapeutische Leistungen qualitätssichernd zu erbringen, erfordern zunehmend „evidence-basiertes“ Handeln und Entscheiden.

Aufbauend auf fundiertes fachliches Vorwissen und dem Standard der „International Federation of Orthopädic Manipulativ Therapists“ (IFOMT) folgend, vermittelt dieser Lehrgang ein hohes Maß an konzeptübergreifender Handlungskompetenz zum konservativen Management von muskuloskeletalen Beschwerden.

Lehrgangsziel

Der Lehrgang hat das Ziel, den Studierenden Expertenkompetenz im Bereich Diagnostik, Interpretation und Behandlung von Funktionseinschränkungen des Bewegungsapparates zu vermitteln.

Dabei sollen analytische, strukturierte und reflexive Vorgehensweisen einschließlich Evaluation während des gesamten Behandlungsprozesses entwickelt werden.

Zielgruppe

Der Lehrgang wendet sich an Physiotherapeuten mit zweijähriger Berufserfahrung im Bereich muskuloskeletaler Therapie und Zertifikatsweiterbildung in Manueller Therapie.

Zulassungsvoraussetzungen

-         abgeschlossene Ausbildung für Physiotherapie

-         mindestens 2 Jahre Berufserfahrung

-         eine Weiterbildung in einem international anerkanntem Manualtherapiekonzept von mindestens 260 Stunden

Arbeitsaufwand

Das modular aufgebaute Studium, Master of Science in Muskuloskeletaler Therapie, findet in Form von Lehrveranstaltungen und Selbststudium statt. Innerhalb von 2,5 Jahren sind 9 Blöcke von 6 bis 7 Tagen mit Präsenszeit vor Ort zu besuchen. Der Zeitaufwand hierfür beträgt etwa 750 Stunden. Dazu kommt der Zeitaufwand für Selbststudien sowie für das Erstellen der Master-Thesis .

Lehrgangsinhalte

Grundlagen

-         Spezielle Anatomie

-         Spezielle Physiologie

-         Biomechanik

-         Orthopädie

-         Traumatologie

Untersuchungsmethodik

-         Clinical Reasoning

-         Manuelle Untersuchungstechniken (konzeptübergreifend)

-         Apparative Diagnostik

-         Dokumentation

Konservatives Behandlungsmanagement (konzeptübergreifend)

-         Schmerzmanagement

-         Medizinische Trainingstherapie

Evidence Based Medicine and Practice

-         Methoden der Gesundheitsforschung

-         Biostatistik

-         Evidence-basierte Forschung

Social Skills

-         Kommunikationstraining

-         Präsentation

-         Rhetorik

-         Psychologie

Klinischer Unterricht

-         Patientenmanagement unter Supervision

 Master-Thesis

-         Schriftliche Abschlussarbeit

 Abschluss

Master of Science

Manualtherapeut OMT

 Wissenschaftliche Lehrgangsleitung

Univ. Prof. Dr. Stefan Nehrer

Ralf Kusch PT OMT

Ort

Fortbildungszentrum Langenhagen GBR

13.400,00 EUR

Studiendauer

5 Semester

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an das Fortbildungszentrum Langenhagen GbR, Ute Imelmann, Tel. 0511 – 730 57 - 17

 

 

 

 

 

Programm | Masterfortbildung

Bitte wählen Sie eine weitere Unterkategorie oder verwenden Sie die Suche.